Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

In Porta Plata 07 Jan 2015 13:13 #6110

Zusammen spazierte Keyko mit Akachi zum Hafen und unterhielt sich mit ihm angeregt. Dort angekommen suchten sie das am Kai festgemachte Handelsschiff auf.

Keyko erkundigte sich beim Kapitän Seewolf nach seinen Waren und fragte, ob er Mohnblüten oder getrocknete Schlafmohnmilch in seinen Lagerräumen hätte. Als der Kapitän dies verneinte, bat sie ihn, wenn möglich, welches auf dem Festland zu beschaffen. Er versprach, sich in den Häfen danach umzuhören, nachdem Keyko ihm eine kleine Anzahlung leisten musste.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Später am Abend, als sie den Gasthof nach einem gemütlichen Abend mit Akachi und den beiden kränkelnden Noah und Fandarel verließ, lief sie zielstrebig zur kleinen Alchemiestube. Kurz danach schien flackerndes Kerzenlicht durch die Fenster. Fröstelnd machte sie sich an die Arbeit, kochte und rührte in den Töpfen und Gläsern herum. Etwa 2 Stunden später, nachdem sie dort mit ihrer Arbeit fertig war, räumte sie noch eine Weile auf und wischte den Arbeitstisch sauber. Müde vom langen Tag löschte sie die Kerzen wieder und machte sich auf den Weg zu Fandarels Haus.
Wie versprochen legte sie ihm ein hölzernes Döschen mit spezieller Salbe auf die Stufen. Sie wickelte es in ein Stück Leder, um es vor Regen oder Schnee zu schützen.
Anschließend zog sie sich zurück in ein kleines Zimmer des Gasthofes, und fiel dort in einen ruhigen Schlaf.
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Diara Eisselt - Paladina der Roten Ritterin
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Coralina O'Carolan - Bardin oder so
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Keyko Okawa - Teeverkäuferin
Folgende Benutzer bedankten sich: Antoss, dunahan, Tel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

In Porta Plata 17 Mai 2015 18:42 #6384

Nachts, nachdem in den Häusern die Lichter erloschen sind, verlässt Carolina ihr Zimmer in der Taverne von Porta Plata. Sie ist ganz in schwarz gehüllt, das Gesicht versteckt unter eine schwarzen Kapuze. Auf leisen Sohlen schleicht sie sich durch Porta Plata nach Osten zum Friedhof. Hier verharrt sie einen Moment und sieht sich um.

Was hatte die Kleine doch gleich gesagt. Von Norden her bis zu Friedhof und dann nach rechts. Du verflixte halbe Portion, das ist eine ganz schön vage Beschreibung.

Kurz schliesst sie die Augen, lauscht in die Nacht und atmet die frische Luft tief ein.

Also, wo würdest du dir ein Versteck suchen, Cora? Mmh . . .

Dann setzt sie sich in Bewegung und schaut sich in der näheren Umgebung um, darauf bedacht, nicht entdeckt zu werden.
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Diara Eisselt - Paladina der Roten Ritterin
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Coralina O'Carolan - Bardin oder so
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Keyko Okawa - Teeverkäuferin
Folgende Benutzer bedankten sich: Draghetto, Antoss, dunahan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Joe.

In Porta Plata 07 Jul 2015 18:52 #6436

Seid etwa einem Zehntag können Wanderer die Porta durch das Osttor verlassen, am Haus das früher der Schneiderin gehörte, etwas deutlich ungewöhnliches entdecken.

An beiden Seiten der Eingangstüre türmen sich diverse, blanke und saubere Knochenschädel. Jene die den Mut haben näher heran zu treten entdecken schnell das es keine Menschenköpfe sind, da diese dafür viel zu groß und..unförmig sind.....
Folgende Benutzer bedankten sich: Antoss, dunahan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

In Porta Plata 13 Mär 2016 20:40 #6840

Seit heute ziert ein neuer riesiger Schädel diesen Stapel..deutlich größer und wuchtiger als die vorherigen..
Folgende Benutzer bedankten sich: Antoss

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tel.

In Porta Plata 04 Apr 2016 10:02 #6866

Die Nacht senkte sich über Porta Plata. Es war eine schöne Nacht. Im Gras zirpten noch ein paar Grillen und aus dem nahegelegen Wald drang das Rufen eines Käuzchens. Eine schwarz gehüllte Gestalt huschte durch den Schatten, darauf bedacht, nicht gesehen zu werden. So trat sie an die Tür. Kurz und leise klickte es, als das Türschloß mithilfe eines kleinen Dittrichs geöffnet wurde. Die Gestalt huschte ins Gebäude und die Tür wurde geräuschlos geschlossen.
Minuten später näherte sie sich einem Mann, welcher an einer grauen Hauswand stand. Sie schlug ihre Kapuze zurück. Zum Vorschein kam ein weibliches Gesicht, gerahmt durch schulterlange Haare. Die Spitzen zweier Ohren lugten aus dem Haar hervor. Mit gedämpfter Stimme sprach sie:

Hee, Caricho!
Ich hab 'ne Botschaft für Evi, die Halbe, die fliehen konnte. Sag ihr, Ariala wünscht sie zu sprechen. Das ist die, die ihr bei der Flucht geholfen hat. Sie bittet um ein Treffen im Tal der Stimmen. Dort, wo sie am lautesten Flüstern. Sag ihr, Ariala wird alleine kommen.


Und nochwas, was weißt du über eine Camee. Rote Haare und haust bei dem neuen Obergefreiten. Und über einen Verdesco will ich auch alles wissen. Ich zahl 50 Münzen pro Information.

Sie drückt ihm 25 Münzen in die Hand. Dann verschwindet sie auf dem gleichen Weg auf dem sie gekommen ist.
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Diara Eisselt - Paladina der Roten Ritterin
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Coralina O'Carolan - Bardin oder so
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Keyko Okawa - Teeverkäuferin
Folgende Benutzer bedankten sich: Draghetto, Antoss, Tel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Joe.

In Porta Plata 14 Apr 2016 09:56 #6882

Einige längere Tage später durchstreifen des Nachts wieder Gestalten das Dorf Porta Plata. Am nächsten Morgen findet Ariala eine Nachricht unter ihren Kleidungsstücken und einen ihrer Goldbeutel leichter vor
Folgende Benutzer bedankten sich: Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Tel.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum