Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Akademie der arkanen Künste 02 Sep 2018 13:53 #7977

Gute gelaunt und ein elfisches Lied summend überquerte Coralina die kleine Brücke, folgte der Straße bis zur Magierakademie und trat dann in das Gebäude ein. Alle Arkanisten begrüsste sie fröhlich und munter mit:

"Hallohoo, ich bin wieder da. Lang nich gesehn."

Mit einem breiten Grinsen stieg sie die Stufen bis in den 1. Stock hinauf und betrat den Arbeitsraum.

Hier machte sie sich sogleich ans Werk, mischte und verzauberte verschiedene Stäube und füllte sie in die jeweiligen Beutel Auch der ein oder andere Edelstein wurde verzaubert, so dass sie in verschiedenen Farben leuchteten. Um ihre Füsse sammelte sich Dreck, Staub und einiges an Getreide. es sah so aus, wie immer, wenn Coralina hier zu Werke war.

Zwei Stunden später mit etwas zu viel Wein im Blut, öffnete sie eine Schublade und nahm einen kurzen Buchenholzstab heraus.

"Na, Mensch dich hatte ich ja völlig vergessen. Wird Zeit, dass ich dich zu Ende bringe. Du bringst mir bestimmt eine Menge Münzen ein, jawohl!"

Coralina holte ein Fläschchen mit besonders wirksamen und leicht entzündlichem Verzaubereröl hervor, welches sie bei den Schmugglern erstanden hatte und hier im Hause wohl verboten ist. Damit rieb sie sorgsam den Buchenholzstab ein, dessen Enden sie anschließend in einen Beutel mit Elementarstaub tauchte, so dass dieser am Öl haften blieb. Nun legte sie den Stab vor sich auf den Tisch und zeichnete mit dem Finger verschiedene elfische Symbole, aus Staub und Öl und schloss alles in einem großen Kreis ein. Coralina begann mit ihren Zauberformeln, der Staub fing an bunt zu funkeln und mach einem Moment begann der Stab sich erst langsam, dann schneller im kreis zu drehen. Dann griff sie in ihre Tasche und holte eine Schriftrolle hervor, da sie diesen speziellen Zaubert den sie wirken wollte, nicht selber beherrschte. So sprach sie sorglos die Worte, es zischte laut, als der hervorgerufene Blitz aus der Rolle den zukünftigen Zauberstab traf und sich mit ihm verband. Mit einem Donner und schossen mit einem Mal Blitze in alle Richtungen aus dem wirbelnden Stab davon. Cora wurde zweimal in Schulter und Oberschenkel getroffen und schleuderte nach hinten. Voller Angst und mit einem Mal wieder stocknüchtern krabbelte sie unter einen umgestürzten Tisch und suchte dort Deckung. Die Tür wurde in diesem Moment geöffnet und der Kopf von Jordan Glückesschuh erscheint für einen Moment, wird aber sofort wieder zurückgezogen, erhaschte aber noch einen Blick auf die am Boden kauernde Coralina.
Nachdem sich der Sturm im Raum gelegt hatte und die Blitze sich gelegt haben, kletterte Coralina aus dem geborstenen Fenster, sprang zu Boden und rannte mit weichen Knien davon. Der Buchenholzstab steckte noch verkohlt in der Tür.

((aufgrund dessen hat sie mindestens ein Hausverbot in der Akademie und darf den Beruf des Verzauberers nicht mehr ausüben . . . oder auch mehr, dass überlasse ich den SL))
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Diara Eisselt - Paladina der Roten Ritterin
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Coralina O'Carolan - Bardin oder so
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Keyko Okawa - Teeverkäuferin
Folgende Benutzer bedankten sich: Draghetto, Antoss, TheRiseandFallen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Joe.

Akademie der arkanen Künste 27 Dez 2018 18:55 #8184

Seid einiger Zeit sieht man Camee immer wieder in der Akademie rumlungern. Vor allem bei Herrn Glückesschuh hällt sie sich auf, Streif um die Regale herum und versucht ihn immer wieder in ein Gespräch zu verwickeln.

Am Anfang eher belangloses, wie es ihm so geht, was seine Studien machen und ähnliches. Doch so nach und nach drehen sich ihre Fragen eher um die Akademie. Wie es den unter dem alten Leiter war. Dabei lässt sie so ganz nebenher verlauten das sie ja gut mit ihm stand den immerhin hat sie die Gewänder damals für ihn genäht.
Dann kommt sie auf den neuen Leiter zu sprechen und versucht etwas mehr an Informationen aus Glückesschuh herauszubekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Antoss, dunahan, Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Akademie der arkanen Künste 29 Jan 2019 18:53 #8255

*Glückesschuh ist wie immer etwas abweisend und abwesend. Zuerst gibt er keinen Hehl darauf, dass er sich nicht darauf einlässt, aber mit der Zeit scheint er hier und da doch das eine oder andere Wörtchen fallen zu lassen. Da fällt dann dies und jenes folgende Sätzchen.*
Ach, mir geht es gut.
*oder*
Ich habe mittlerweile mehr Freiheiten.
*wiederum*
Der alte Leiter? Seit der weg ist, ists still hier. Beruhigend!
*aber auch*
Der Neue? Ach den sieht man kaum. Schreibt auch niemanden etwas vor oder altes um.
*soweil darauf*
Ich finde es gut, das es hier so ruhig ist und das der Neue sich nicht einmischt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Draghetto

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Akademie der arkanen Künste 28 Okt 2020 14:34 #8406

Vor ein paar Tagen wurde über der Akademie ein seltsames Geschöpf gesichtet. Selbst mit den besten Augen konnte niemand auf den Zinnen erkennen, was es sei. Es war aber erkennbar größer als eine Taube und doch kleiner als ein Imp.
Seitdem herrscht an der Akademie reges treiben. Die wenigen Verbliebenen springen aufgeregt durch die Flure. Es werden Bürger für Putzdienste angeheuert und neue Lebensmittel geordert. Die ganz alten Sessel werden aufpoliert und Regale in Stand gesetzt.

Woher jetzt das Gold dafür kommt, keiner weiß es. Aber die Rechnungen werden bezahlt.

Unter den Bürgern geht das Gerücht um, dass ein hoher Magier vom Festland sich entsprechend in der Akademie vor hat nieder zu lassen...
Folgende Benutzer bedankten sich: Draghetto, Joe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Akademie der arkanen Künste 09 Nov 2020 19:06 #8418

Seit ein paar Tagen kann man immer wieder einen südländischen Mann durch die Bibliothek und im ersten Obergeschoss bemerken. Oft befindet er sich in kurzen Gesprächen mit Dem Bibliothekar, kauft ihm bereitwillig Tinte und leere Pergamente ab oder man sieht ihn in ein Buch versunken im Lesesessel finden.

Immer wieder wird der Bibliothekar nach seiner Meinung zu verschiedenen Thesen befragt, dann wieder über die hiesige Akademie und deren Leitung und Mitglieder.
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Diara Eisselt - Paladina der Roten Ritterin
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Coralina O'Carolan - Bardin oder so
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
Keyko Okawa - Teeverkäuferin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum