Die hier aufgeführten Regeln sind als allgemeine Verhaltensregeln zu verstehen, um den gemeinsamen Spaß am Rollenspiel für alle zu garantieren.

Wenn du dich ungerecht behandelt fühlst oder sonstige Anliegen hast, die den Server betreffen, darfst du dich gerne an die Spielleitung wenden. Denk aber daran, dass es sich beim Rollenspiel um ein Spiel handelt und nicht ums echte Leben.

 


 

§1 Umgang untereinander

Ein freundlicher und zuvorkommender Umgang untereinander soll selbstverständlich sein. Nicht davon betroffen sind natürlich In Game-Situationen z. B. mit bösen Chars. D.h. unterscheidet bitte In Game (IG) und Out of Character (OOC). Wenn jemand In Game mit euch unschön umgehen sollte, so heißt das nicht, dass er euch im wahren Leben nicht leiden kann.

Out of Character-Beleidigungen und ähnliches sind nicht erwünscht und werden nicht toleriert.

 

§2 Out of Character, Charcrossing sowie Charwissen

§2a Be-/Nutzen von OOC Info

OOC-Gespräche sind außerhalb des Startbereiches verboten.

OOC Informationen wie z.B. "muss ans Telefon" können IG in runden Doppelklammern z.B. ((tel)) oder mit zwei Schrägstrichen //afk geäußert werden und sollten kurz sein.

Der Gruppen-Chat ist RP-gerecht anzuwenden. Es soll beispielsweise nicht vorkommen, dass sich ein Charakter in kritischer Situation urplötzlich Hilfe von der anderen Seite des Servers holt. Auch macht es keinen Sinn, dass ihr dort Handlungen eures Chars hineinschreibt wenn eh keiner in der Nähe ist.

Die Rufen-Funktion ist den SL vorbehalten. Im Einzelfall dürfen auch Spieler diese Funktion anwenden. Um beispielsweise ein Ereignis zu schildern, dass ein größeres Gebiet betrifft, kann die Funktion wie folgt verwendet werden: *in der Nähe des Orklagers ist ein wildes Trommeln ist zu hören*

Die Erkenntniszauber Gesinnung erkennen (detect alignment), Böses entdecken (detect evil) oder Lüge erkennen (detect lie) sind nicht gestattet und nur anzuwenden, wenn alle beteiligen Spieler damit einverstanden sind.

OOC-Wissen ist NICHT gleich Charwissen! Dazu unter §2c weiteres.

 

§2b Charcrossing

Das Übertragen jeglicher Gegenstände, die nicht über das Handwerkssystem hergestellt werden können, bereits mit RP-Talern aufgewertet wurden oder von der SL an den Spieler gebunden, bzw. eine Questbelohnung darstellen, die eine der vorher genannten Bedingungen beinhalten, ist verboten. Wir sehen oder bemerken es. Der Gegenstand wird eingezogen und man erhält eine Verwarnung für diesen Verstoß.

Zudem möchten wir darauf hinweisen, dass das Handeln mit normalen Gegenständen, welche keiner der oben genannten Bedingungen entspricht, weiterhin nur möglich ist, wenn dabei ein RP-technischer Grund vorliegt oder mindestens ein Charakter eines anderen Spielers mit beteiligt ist (und somit automatisch etwas RP betrieben wird).

 

§2c Charwissen und dessen Trennung

Natürlich kann es sein, das einer eurer Chars Tavernengespräche usw. von einem anderen eurer Chars schon gehört hat. Je nachdem, wie bekannt euer Char ist, weiß man sogar welche Funktion, z.B. Stellung, Handwerk usw. er hat. Aber, dieses Wissen kann und sollte nur vage sein.

Ein Beispiel dafür: Diese Chars können logischerweise nicht zusammen am Tavernentisch sitzen und plaudern. Also auch nicht selber unter einander kommunizieren. Ihr könnt das natürlich über einen dritten Char eines anderen Spielers ausspielen.

So zum Beispiel, erwähnt ihr mit eurem Schneider einem Char A gegenüber, dass ihr gehört habt, es gäbe da einen Schmied XY der hervorragende Waffen herstellt. Dann könnt ihr natürlich umloggen und dem Char A eine Waffe anfertigen.

Das führt zu mehr RP, das wünschenswert ist. Auch macht es sicherlich mehr Spaß mit anderen zu spielen, als mit sich selber. Selbst wenn mal der passende dritte Char nicht da sein sollte, so wartet etwas. Wir haben hier Zeit und nichts ist so wichtig, dass es immer gleich geschehen muss.

 

§3 Player versus Player (PVP)

PVP ist nur aus RP-Gründen erwünscht!

Geplantes PVP (z.B. ein Attentat) ist vorher mit der SL und dem betroffenen Spieler abzusprechen, da ein Attentat meistens den RP-Tod einen Chars zur Folge hat.

Können sich beide Spieler nicht auf einen Emote-Kampf einigen, wird immer ein Engine-Kampf durchgeführt. Dem Emote-Kampf soll aber der Vorzug gegeben werden.

Bei PVP über Gebietsübergänge ist auf langsamere Rechner mit höheren Ladezeiten Rücksicht zu nehmen.

Poweremotes wie *tötet ihn* sind gegen über Spielern ebenso untersagt wie gegenüber NPCs. Dies gilt auch für das RP-Forum.

Verboten sind KoS (Kill on Sight) und RPK (Random Player Killing).

Das Konflikt-Rollenspiel und das PvP sollte nach Möglichkeit so aufgebaut werden, dass der RP-Tod eines Spielercharakters vermieden werden kann, wenn dieser nicht damit einverstanden ist. Jedoch gibt es im Rollenspiel auch Situationen, wo es keinen anderen realistischen Ausweg gibt. In diesem Fall muss ein SL vermitteln und ggf. dem RP-Tod stattgeben oder diesen ablehnen.

Spielleiter dürfen jeder Zeit den RP-Tod über einen Spieler verhängen, wenn dies die realistische Folge seiner Taten sein würde.

Das Wiederbeleben eines RP-Toten Charakters ist möglich. Die Zustimmung der Spielleitung ist erforderlich.

Das Sterben außerhalb des PvP, z.B. durch ein Monster, soll als schwere Verletzung und nicht als Wiederbelebung ausgespielt werden. Dies gilt jedoch nicht, wenn das Monster durch einen Spielleiter gesteuert wurde. In diesem Fall tritt die Regel zum PvP und RP-Tod in Kraft. Der Spieler darf dann nicht ohne Erlaubnis neu einsteigen.

 

§4 Rassen, Klassenkombis, Prestigeklassen, Skillungen und sonstiges

Erlaubte Rassen bei uns sind:

Menschen, Halblinge (Hins), Gnome, Zwerge, Elfen und Halbelfen.

Weitere Rassen auch sämtliche Sonderrassen gibt es bei uns nicht.

Nicht erlaubte bzw. anmeldepflichtige Klassen sind:

Assassine, finsterer Streiter, Vorkämpfer des Torm, Bleicher Meister, Wahrer Wandler, Jünger der roten Drachen sowie Ritter des Purpurdrachen.

Die Klassen Eye of Groomsh, Shou-Discipline und Nightcloak können aus technischen Gründen nicht als Prestige Klasse gewählt werden und es werden auch keine Anmeldungen dazu angenommen.

Für Erstchars werden generell keine Genehmigungen erteilt. Zudem möchten wir euch darauf hinweisen, dass als Erstchars keine –Böse (also Rechtschaffen-Böse, Neutral-Böse oder sogar Chaotisch-Böse) Gesinnung gewählt werden sollte. Ihr könnt euch gerne einen Testchar erstellen, mit dem ihr die Insel und die Bevölkerung kennen lernen könnt.

Ein Böser Char wird von uns nur dann erlaubt, wenn der Spieler bereits hier eine gewisse Präsenz gezeigt (mindestens 3 Monate) und eine Anmeldung mit entsprechender Geschichte, samt groben Werdegang/Entwicklung des Plans des Chars vorliegt.

Klassenkombinationen die rein Enginebasiert sind, werden von uns äußerst kritisch beobachtet. Zudem gilt für diese Art von Charakteraufbau für jede gewählte Klasse ein Minimum von fünf Stufen.

Als Beispiel, ein Charakter mit Charakterstufe 36, bestehend aus 25 Waldläufer, 10 Arkaner Bogenschütze und nur einer Stufe Magier muss zwingend die letzten vier Stufen als Magier wählen. Somit sollte sein Build auf Charakterstufe 40 so aussehen: 25 Waldläufer, 10 Arkaner Bogenschütze und 5 Magier. Summasumarum 40.

Der vernichtende kritischer Treffer darf nicht geskillt werden, auch wenn er auswählbar ist.

Optische Veränderungen wie Flügel, Schwänze, Hufe usw. werden von uns entfernt.

Wir behalten uns vor, ein Skript-Set einzubauen, das diese Regeln prüft und ggf. nur einen Aufstieg zulässt, sollten die entsprechenden Bedingungen stimmen.

 

§5 Ausspielen von sexuellen Handlungen (cyber sex)

Das Ausspielen sexuellen Handlungen im normalen Chat ist verboten.

Vergewissert euch das euer Mitspieler volljährig ist, wenn das nicht möglich ist oder ihr euch nicht sicher seid, dann lasst es.

 

§6 Ausspielen unethischer Handlungen

Das Ausspielen von Handlungen wie z. B. Vergewaltigungen, detaillierten Folterungen oder Verstümmelungen ist verboten.

 

§7 Bugusing

Bugusing in jeglicher Form ist verboten.

Beim Tauschen oder übergeben von Gold oder Gegenständen muss eine rollenspielerische Begründung vorliegen.

Ist es aus irgendeinem Grund möglich auf scheinbar unsinnige Weise an Gold, Gegenstände oder Erfahrungspunkte zu gelangen, so ist dies sofort der Spielleitung zu melden.

Durch Fehler verlorene Items oder Gold können nicht ersetzt werden.

 

§8 Handwerk

Das Powerleveln des Handwerks ist unerwünscht. Wir sind ein RP-Server und erwarten auch für die Handwerke eine einigermaßen schlüssige und RP-technisch tragfähige Begründung.

Es kann sein, dass euch ein SL darauf anspricht, wenn er feststellt, dass ihr 100 Schwerter an den Händler in der Schmiede verkauft habt… gut für euch, wenn ihr dann eine schlüssige Begründung dafür habt.

Es ist erlaubt immer wieder kleine Mengen herzustellen und auch diese an die Händler zu verkaufen, aber wir bitten darum, es nicht zu übertreiben.

Auf Isladora kommt man schnell genug auch so zu Gold. Die meisten Spieler haben ein eigenes Haus bevor ihre Char das 20. Lebensjahr weit überschritten haben. Lasst euch ein wenig Zeit, dann habt ihr länger Spaß daran. Es besteht kein Grund für Powercraften.

 

Ein paar allgemeine Anmerkungen, die aber für euch wichtig sein können:

Es gibt einige Posten die ihr mit euren Chars bekleiden könnt. Wenn ihr Spaß und Lust daran habt so überlegt euch gut welchen ihr euch erspielt, da pro Spieler nur ein Posten besetzt werden darf. Wir möchte so vermeiden, dass zu viel in der Hand von einem Spieler landet, sondern allen die Möglichkeit geben, sich so etwas zu erspielen.

Auch kann man mit seinem Char in Amt und Würden nicht über einen NPC aufsteigen.

Wir haben hier ein recht frustfreies Sterbesystem, deshalb ist es unerwünscht dieses auszunutzen um darüber zu leveln. Also kein immerwährendes Einsteigen am Todesort um beim X-ten Anlauf nun doch das Mob, was für euch viel zu stark ist, zu töten.

In Game gibt es einige Gesetze über die ihr euch informieren solltet, damit es für euren Char keine bösen Überraschungen gibt.

 

Und als letztes.

Euer Char kann nur das, was er auch wirklich kann und hat. Also was die Engine hergibt und auch was an Zaubern memoriert ist. Keine erfunden Sachen oder irgendwelche RP-Zauber. Das gleiche gilt für eure Ausrüstung. Denkt immer daran, dass ihr jederzeit diese Sachen demonstrieren bzw. herzeigen müsst.

 

Auslegung der Regeln und Bestrafung

Die Auslegung der Regeln und die Bestrafung der Spieler liegen im Ermessen der Spielleitung. Die Bestrafung bewegt sich von Ermahnung über EP-Abzug bis hin zum Serverbann.

Isladora ist ein Spieler für Spieler Projekt. Der Spielspaß ALLER ist oberstes Spielziel. Der Staff entscheidet dementsprechend.

 


 

Wir wünschen euch viel Spaß auf Isladora.

 

Anmerkung: Wir behalten uns zu jeder Zeit Änderungen an diesem Regelwerk vor.